Versorgungssicherheit und Klimaschutz bei der EnBW mit Bernd Calamius

Am Montag, den 09.05.2022 durften wir Bernd Calamius, Beauftragter für Klimaschutz und Arbeitssicherheit der EnBW Karlsruhe, bei uns in Bühl begrüßen. In seinem Vortrag „Versorgungssicherheit und Klimaschutz bei der EnBW“ stellte er uns unter anderem die Nachhaltigkeitspläne des Energieversorgers vor.

Die Frage der Versorgungssicherheit ist vor allem in den aktuellen Krisenzeiten besonders wichtig. Herr Calamius verwies nicht nur auf die verschiedenen Bereiche, die im Hinblick auf das große Ziel  Klimaneutralität bis 2035 bei gleichzeitigem Rückbau der Kernenergie für die Versorgungssicherheit bedacht werden müssen, sondern zeigte auch auf, wie notwendig ein gezieltes Krisenmanagement bei Ausfällen wird. Mit Blick auf die Auswirkungen des Ukrainekriegs hob er die Bedeutung des Aufbaus intelligenter Netze hervor. Nicht zuletzt seien erneuerbare Energien eine Herausforderung für eine gleichbleibend gesicherte Einspeiseleistung und daher eine Netzreserve notwendig mitzudenken.

Am Beispiel des PSW Forbach stellte er eine regional gut gelöste und mit breiter Mehrheit der Bevölkerung unterstützte Möglichkeit der disponiblen Leistungssicherung dar. Außerdem berichtete er über die an drei Standorten geplanten Fuel Switch-Projekte, die eine bedarfsgerechte Energieerzeugung ermöglichen sollen.

In der anschließenden Diskussionsrunde brachte Hans-Peter Behrens Aspekte aus seinen Arbeitsbereichen ein und gab Einblick in aktuelle Maßnahmen der Landespolitik.

Eindrücke vom Abend

Verwandte Artikel